20.04.2021

Jean Clément

Vor kurzem haben wir uns von der clc rechtlich beraten lassen, als einer unserer Fahrer für eine gewisse Zeit ohne Führerschein war.

Für uns war es wichtig zu wissen, welche Möglichkeiten das Arbeitsrecht für einen solchen Fall bietet und welche Konsequenzen sich daraus ergeben.

Die Beratung durch die Rechtsabteilung der clc hat uns eine Lösung gezeigt, an die ich nicht gedacht hatte, und die die Beachtung des Arbeitsgesetzes garantiert, ohne dass unserem Fahrer oder dem Unternehmen ein Schaden entsteht.