Soldes et ouvertures dominicales 2023

Schlussverkaufszeiten 2023

 

Winterschlussverkauf 2023:

Anfang: Montag, 2. Januar 2023
Ende: Samstag, 28. Januar 2023 einschließlich.

 

Sommerschlussverkauf 2023:

Anfang : Samstag, 24. Juni 2023
Ende: Samstag, 22. Juli 2023 einschließlich.

> Die beantragten Termine für das Fréijoersshopping und den Mantelsonndeg sind der 26. März und der 22. Oktober 2023.

> Hinzu kommen sieben Sonntage, an denen die Geschäfte bis 19.00 Uhr geöffnet sind: 8. Januar 2023, 15. Januar 2023, 22. Januar 2023, 25. Juni 2023, 02. Juli 2023, 09. Juli 2023 und 16. Juli 2023.

Wir weisen darauf hin, dass die Sonntagsarbeit nicht mehr als 4 Stunden pro Arbeitnehmer betragen darf.

 

 

Bei Fragen können Sie sich gerne an info@clc.lu wenden.

LRF

LRF

Luxembourg Retail Federation

Das Ziel der Luxembourg Retail Federation ist die Förderung und Verteidigung der beruflichen Interessen ihrer Mitglieder sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Die LRF vertritt die Interessen aller Einzelhändler, unabhängig von ihrer Größe, ihren Vertriebskanälen oder auch ihrer geografischen Lage. Seine Arbeitsschwerpunkte sind unter anderem: Förderung des Erfahrungsaustauschs, der Handelsinnovation, des Image des Handels, der beruflichen Weiterbildung oder auch der Flexibilität in der Arbeit.

 

Kontakt
Steven Scheuer
+352 439 444 721
steven.scheuer@clc.lu
Le futur du commerce

Die Zukunft des Handels

Die clc und die Generaldirektion für Mittelstand des Wirtschaftsministeriums freuen sich, Sie zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung zum Thema Einzelhandel einladen zu können.

Nach der Keynote von Nils Muller können Sie einen dynamischen Tag mit einer Reihe von kurzen und relevanten Präsentationen erleben!

Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen Unternehmen offen. Für alle Vorträge wird eine Übersetzung ins Deutsche und Französische bereitgestellt.

 

Programm

Sehen Sie sich das vollständige Programm der Veranstaltung an :

Luxembourg Internet Days 2022

Luxembourg Internet Days 2022

After two successful digital editions, the Luxembourg Internet Days event is now back as a live event!

Back in its original format that has made it a must event for the IT & ICT professionals of the Greater Region -and beyond-, the Luxembourg Internet Days 2022 will for the ninth year in a row address key topics related to the Internet related challenges.

Network & OT Security and Resilience, and fight against evolving (D)DoS Challenges will be treated with the pragmatic and technical angle that makes the event’s success.

Open to IT, ICT and OT (Operational Technology) decision makers from all sectors (banking, industry, health, telecom, critical sectors, etc.), this edition will gather them all around experts to discuss ways to strive against the increasing pressure of the increasing threats and time-consuming actions whilst effectively protecting their organizations.

Free online registration from the event website will grant your access to the Luxembourg Chamber of Commerce for the Luxembourg Internet Days 2022 on November 15 & 16, 2022.

 

Register at: https://www.luxembourg-internet-days.com/

 

TO KNOW MORE about:

– SWG (Secure Web Gateways),

– SIEM (security information and event management systems),

– SOAR (Security Orchestration, Automation, and Response),

– XDR (eXtended detection and response),

– NIPS/NIDS (network intrusion prevention/detection systems),

– Back up methodologies, risks and solutions,

– Security monitoring,

– (D)DoS attack mitigation ((Distributed) Denial of Service),

– And more…

 

DURING the two days, visitors will have the opportunity to:

– Listen to and share with experts during conferences and networking sessions,

– Participate to multiple interactive workshops, and panel discussions,

– Visit the Expo (up to 50 stands),

– Network with peers and create new contacts,

– Join the Sunset Eve (nov. 15 evening – paying),

– Etc.

FEMACO

Fédération des Négociants en Matériaux de Construction

Der Luxemburger Verband der Baustoffhändler, Fédération Luxembourgeoise des Négociants en matériaux de construction, wurde 1935 mit dem Ziel gegründet, Streitigkeiten beizulegen, eine Gemeinschaft zu schaffen und gemeinsame Unternehmensinteressen zu fördern. Diese Ziele gelten bis heute noch.

Der frühere Baustoffhändler, der nur als Verkäufer von Produkten fungierte, ist heute Groß- und Einzelhändler, Distributor, Berater, Bauspezialist und wesentliches Bindeglied zwischen Hersteller und Verbraucher. Die Aufgabe der FEMACO ist es, diese Baustoffhändler zu vertreten und vor allem in den Bereichen Umwelt, Ausbildung, Kommunikation, Recht, Prävention und Zertifizierung zu unterstützen.

Auf europäischer Ebene wird ihr dies durch die Mitgliedschaft bei der Union Européenne des Fédérations Nationales des Négociants en Matériaux de Construction (UFEMAT) ermöglicht.

Kontakt
Antoine Ries
+352 439 444 709
antoine.ries@clc.lu

FEBU

Fédération Bureautique

Als gemeinnütziger Verein gegründet, ist die Fédération Bureautique a.s.b.l. eine Berufsorganisation, die Unternehmen aus den Bereichen Informationstechnologie, Büroeinrichtungen und allgemeinem Bürobedarf zusammenbringt, die sich hauptsächlich, wenn nicht sogar ausschließlich, mit der Vermarktung von Artikeln sowie der Erbringung von Dienstleistungen befassen.

Kontakt
Katia Scombussolo
+352 439 444 716
katia.scombussolo@clc.lu

 

FEDAM

Fédération de l’Ameublement

Die Fédération Luxembourgeoise de l’Ameublement wurde gegründet, um Fachleute aus den Bereichen Möbel, Küchen, Bettwaren und Dekoration zusammenzubringen und eine bessere Zusammenarbeit innerhalb der Branche zu ermöglichen. Dies tut sie, indem sie die Interessen ihrer Mitglieder auf nationaler Ebene vertritt und sie in Bereichen wie Umwelt- und Qualitätsinnovation, Prüfung und Produktionsmanagement unterstützt.

Kontakt
Steven Scheuer
+352 439 444 721
steven.scheuer@clc.lu