Der Luxemburger Verband der Bildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen (FELSEA) wurde am 22. März 2013 gegründet und umfasst derzeit rund 140 private Kinderbetreuungseinrichtungen unterschiedlicher Größe und geographischer Lage.

Der Sektor wird ständig weiterentwickelt. Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen haben Auswirkungen auf das Management und die Organisation der Bildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen.
Die Hauptziele des Verbands bestehen darin, eine qualitative Kinderbetreuung im Großherzogtum Luxemburg zu gewährleisten und voranzutreiben sowie zur Nachhaltigkeit des Privatsektors beizutragen.
FELSEA:

  • repräsentiert und verteidigt die Interessen privater Einrichtungen
  • fördert und entwickelt die Qualität der Kleinkinderbetreuung
  • ist ein privilegierter Gesprächspartner der Ministerien und aller anderen mit dem Sektor verbundenen Unternehmen
Kontakt
Elisabeth Cruz
+352 439 444 708
elisabeth.cruz@clc.lu