Online-Shopping immer beliebter in Luxemburg

CONNECT by clc: Online-Shopping immer beliebter in Luxemburg

Der elektronische Handel wächst in der EU weiter. Zwischen 2016 und 2021 stieg der Anteil der E-Shopper in den 27 EU-Mitgliedstaaten von 63 auf 74 Prozent. Luxemburg zählt zu den zehn europäischen Ländern mit einer Online-Einkaufsrate, die über dem EU-Durchschnitt von 74 Prozent liegt. 82 Prozent der Einwohner Luxemburgs kauften im Jahr 2021 online ein. Eine höhere Quote als 2016 und 2020, wo sie bei 80 Prozent lag.

Die häufigsten Online-Einkäufe sind Kleidung, Schuhe oder Accessoires (68 Prozent), gefolgt von Lieferungen von Restaurants, Fast-Food-Ketten und Catering Dienstleistungen (31 Prozent), Möbel, Wohnaccessoires oder Gartenprodukte (29 Prozent), Kosmetik-, Beauty oder Wellnessprodukte (27 Prozent), gedruckte Bücher, Zeitschriften oder Zeitungen (25 Prozent), Sportartikel (ohne Sportbekleidung) (24 Prozent), Computer, Tablets, Mobiltelefone oder deren Zubehör (23 Prozent) und Kinderspielzeug oder Kinderbetreuung Produkte (20 Prozent).

 

Hier finden Sie die letzte Ausgabe der CONNECT by clc

libraires luxembourgeois

Entdecken Sie jeden Monat die Buchempfehlungen der luxemburgischen Buchhändler!

Buchempfehlungen

Was machen Sie gerne in einer Buchhandlung? „Ich liebe es, das Buch zu finden, nach dem ich nicht suche!“

Um Ihnen die Suche nach luxemburgischer Literatur zu erleichtern, hat die Fédération Luxembourgeoise des Libraires (Buchhändlerverband FLL) eine gemeinsame Buchinitiative gestartet. Im Bestseller Bicher aus Lëtzebuerg stellt jeden Monat eine Buchhändlerin oder ein Buchhändler die Buchempfehlungen ihrer oder seiner Buchhandlung in den Kategorien Romane, Kinderbücher und luxemburgische Fachbücher vor.


Les libraires luxembourgeois

Möchten Sie mehr über die Fédération Luxembourgeoise des Libraires (FLL) erfahren?

Die FLL hat derzeit 15 Mitglieder. Zweck der FLL ist es, die Interessen ihrer Mitglieder bei den Behörden, kulturellen Einrichtungen und anderen Institutionen oder Organisationen in Luxemburg und im Ausland zu vertreten, freundliche Beziehungen zwischen ihren Mitgliedern zu entwickeln und Öffentlichkeitsarbeit zugunsten des Buches und der Leseförderung zu betreiben.

 


 

Klicken Sie hier, um die Liste der Bestseller vom Buchladen Zimmer zu sehen.

Besuchen Sie die Webseite der FLL.

Klicken Sie hier, um mehr über die FLL, den Mitgliedsverband der clc, zu erfahren.

Miwwelfestival - Home Style in Luxembourg

Pressemitteilung: Miwwelfestival – Home Style in Luxembourg !

Das Miwwelfestival hat einige Neuigkeiten zu bieten, und wie jedes Jahr werden die Besucher davon profitieren!

Jetzt ist die beste Zeit, um Ihre Wohnung neu einzurichten und dabei ein gutes Schnäppchen zu machen!

Die Frühjahrsausgabe findet von Samstag, dem 12. März 2022, bis einschließlich Sonntag, dem 20. März 2022, statt.

Alle 20 Geschäfte, die an der Aktion teilnehmen, werden auch am Sonntag, den 13. März und 20. März 2022 geöffnet sein.

 

Die Pressemitteilung in französischer Sprache herunterladen.

Mehr Informationen über die FEDAM, die Fédération Luxembourgeoise de l’Ameublement.

Zur Webseite der FEDAM.

Dienstleistungen

Kennen Sie alle Dienstleistungen, die die clc ihren Mitgliedern anbietet?

Die clc-Dienstleistungen sind für alle Mitglieder verfügbar und sind in Ihrem jährlichen Mitgliedsbeitrag enthalten!

 

Erfahren Sie mehr über die angebotenen Dienstleistungen hier.

Mitglied werden

 

Sie haben eine Frage zu einer der angebotenen Dienstleistungen oder Sie wollen eine Dienstleistung anbieten?

Kontaktieren Sie uns unter info@clc.lu und wir werden gerne Ihre Anfrage bearbeiten!

Veröffentlicht in clc
Contacto soldes

Contacto „Saldos no Luxemburgo, proibições em Portugal“

Começou a época dos saldos de inverno. Pelo menos para alguns países. No Luxemburgo, os descontos iniciaram na segunda-feira e prolongam-se até 29 de janeiro. Em Portugal, estão proibidos desde o Natal até dia 9, por culpa da pandemia. Associações portuguesas criticam a medida, o comércio no Grão-Ducado respira de alívio.

 

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier.

Mehr über die clc in der Presse

CONNECT by clc: „Umwandlung der Place de l’Étoile“

RAUMPLANUNG

Die Place de l’Étoile, die momentan in einer Umwandlungsphase ist, soll bald komplett neu gestaltet werden. Das Projekt sieht nämlich den Bau eines neuen Stadtviertels sowie die Umleitung der Route d’Arlon vor.

Nach Ende der Bauarbeiten wird die Place de l’Étoile zu einem gemischten Stadtviertel umgewandelt, das 600 Wohnungen, Büros, Geschäfte, Restaurants, ein Multiplex-Kino mit fünf Sälen, ein Fitness-Center, eine Foodhall sowie eine Drogerie umfassen soll.
Außerdem sollte die Route d’Arlon umgeleitet werden, um mehr Platz für Umweltfreundliche Verkehrsmittel zu lassen. Auch ein unterirdischer Busbahnhof ist im Projekt vorgesehen.

 

Hier finden Sie die letzte Ausgabe des CONNECT by clc

Bus RGTR

CONNECT by clc: „Ein neues Design für die RGTR-Busse“

TRANSPORT

Am 19. Juli 2021 hat das Mobilitätsministerium ein neues einheitliches Design für die Busse des Régime général des transports routiers (RGTR) vorgestellt. Der Hauptgrund dafür ist, dem Netz einen höheren Wiedererkennungswert zu geben. Bis jetzt sind die 1.200 Busse in den jeweiligen Firmenfarben der 34 verschiedenen Busdienstleitungsunternehmen gefahren. Dank dem neuen Design sollten RGTR-Busse besser von anderen Busdiensten unterschieden werden.

Die ganze Rebranding-Operation wird bis zum Frühjahr 2022 dauern.

Hier finden Sie die letzte Ausgabe des CONNECT by clc

City manager

CONNECT by clc – Entrevue Commerce: Der City Manager, ein Dirigent im Dienste der Attraktivität der Gemeinschaft

city manager

Martin Kracheel und Claude Leners sind City Managers oder Stadtverwalter – der erste in Differdange, der zweite in Dudelange. Jeder von ihnen setzt sich dafür ein, die Attraktivität „seiner“ Kommune durch die Mobilisierung verschiedener Instrumente und die Bündelung von Energien zu steigern. Einsätze, die dazu führen, dass sie einen großen Teil ihrer Zeit im Feld verbringen.

„Meine Aufgaben sind vielfältig, aber mein Ziel ist es, an der Umgestaltung des Stadtzentrums mitzuwirken, um es zu einem attraktiven und angenehmen Ort für alle Einwohner zu machen“, erklärt Martin Kracheel, der seit 2019 City Manager von Differdange ist. Die Steigerung der Attraktivität zum Nutzen von Händlern, Unternehmen und der Bevölkerung ist auch das Ziel von Claude Leners, der seit zwei Jahren in Dudelange die gleiche Position innehat.

 

Dialog und Nähe

Obwohl die beiden City Manager viele Gemeinsamkeiten haben, unterscheiden sie sich in ihrer bisherigen Berufserfahrung. Martin Kracheel ist studierter Psychologe und verfügt über Fachwissen im Bereich der Mobilität und des städtischen Wandels, während Claude Leners über detaillierte Kenntnisse des Bankensektors verfügt, für den er rund dreißig Jahre lang tätig war.

Diese beiden Hintergründe verdeutlichen, dass das Amt des City Managers ein junges Amt ist, das vielfältige, um nicht zu sagen multiple Kompetenzen erfordert. Sie setzt die Beherrschung von technischem Wissen sowie Marketing- und Projektmanagementfähigkeiten voraus. Aber es erfordert auch eine gewisse Fähigkeit zum Zuhören und eine besondere Lust am menschlichen Kontakt, um einen Dialog und vertrauensvolle Beziehungen mit zahlreichen Gesprächspartnern zu pflegen: dem Bürgermeister, den Ladenbesitzern, der Bevölkerung, den Eigentümern von Gewerbeeinheiten, den umliegenden Gemeinden usw.

 

 

 

Den vollständigen Artikel können Sie auf Französisch hier lesen.

Um den Connect zu lesen, klicken Sie hier.

Diesel- und Benzinautos

CONNECT by clc: „Keine neuen Diesel- und Benzinautos in der EU ab 2035“

TRANSPORT

Die EU-Kommission will ab 2035 den Verkauf neuer Diesel- und Benzinautos verbieten. Das Ziel der EU ist es, die CO2-Emissionen von Neuwagen nach 2035 auf null zu reduzieren und die Elektromobilität auszubauen.

Die  Automobilindustrie macht sich aber Sorge. Erstens kann es Probleme mit fehlenden Ladestationen für E-Fahrzeuge geben. Zweitens könnte diese Maßnahme zu einem Verlust von Arbeitsplätzen in der Industrie führen.

Als Alternative zur kompletten Elektrifizierung wären die mit Ökostrom erzeugten E-Fuels. Diese könnten den fossilen Kraftstoff ganz oder teilweise ersetzen und auf solche Weise den CO2-Ausstoß senken.

 

Hier finden Sie die letzte Ausgabe des CONNECT by clc

Soldes

Schlussverkaufszeiten 2022

(Aktualisiert auf dem 2. November 2021)

Winterschlussverkauf 2022:

Anfang: Montag den 3. Januar 2022
Ende: Samstag 29. Januar 2022 einschließlich.

 

Sommerschlussverkauf 2022:

Anfang : Freitag 24. Juni 2022
Ende: Samsatg 23. Juli 2022 einschließlich.

> Die gewünschten Termine für das Fréijoersshopping und den Mantelsonndeg sind der 27. März bzw. der 23. Oktober 2021.

> Sonntagsöffnungen (je bis 19 Uhr) während des Zeitraums der Schlussverkäufe sind: 9. Januar, 16. Januar, 23. Januar, und 23. Oktober 2022.

 

 


♦ Sie sind noch nicht Mitglied der clc? Entdecken Sie alle angebotene Dienstleistungen und berechnen Sie online Ihren Mitgliedschaftsbeitrag auf unserer Seite „Mitglied werden“

♦ Besuchen Sie die Webseite der FEMO – Fédération de la Mode, Mitgliedsverband der clc