Diesel- und Benzinautos

CONNECT by clc: „Keine neuen Diesel- und Benzinautos in der EU ab 2035“

TRANSPORT

Die EU-Kommission will ab 2035 den Verkauf neuer Diesel- und Benzinautos verbieten. Das Ziel der EU ist es, die CO2-Emissionen von Neuwagen nach 2035 auf null zu reduzieren und die Elektromobilität auszubauen.

Die  Automobilindustrie macht sich aber Sorge. Erstens kann es Probleme mit fehlenden Ladestationen für E-Fahrzeuge geben. Zweitens könnte diese Maßnahme zu einem Verlust von Arbeitsplätzen in der Industrie führen.

Als Alternative zur kompletten Elektrifizierung wären die mit Ökostrom erzeugten E-Fuels. Diese könnten den fossilen Kraftstoff ganz oder teilweise ersetzen und auf solche Weise den CO2-Ausstoß senken.

 

Hier finden Sie die letzte Ausgabe des CONNECT by clc

matériaux de construction

CONNECT by clc – En coulisse Transport : Die große Baustofflotterie

matériaux de construction

So etwas hatte er in seiner fünfunddreißigjährigen Laufbahn noch nie gesehen! Christian Maroldt, Inhaber des gleichnamigen Unternehmens und Präsident des Verbandes Baustoff-Fachhandel FEMACO, führt seit Februar die Buchhaltung. Die Auswirkungen der Covid-Krise auf die Preise, von denen die meisten stark angestiegen sind, werfen ebenso viele Fragen wie Unsicherheiten auf.

„In meiner Branche erlebe ich Bewegungen, die repräsentativ für den gesamten Sektor sind“, sagt der CEO. Besonders betroffen ist sein Geschäft mit dem Verkauf an Freiberufler und Privatpersonen. Und im Herbst wird auch seine Fliesenabteilung davon betroffen sein, denn auch dort werden deutliche Steigerungen erwartet. Glücklicherweise ist die Nachfrage nicht rückläufig.

 

Zwischen Zunahme und Verknappung

„Normalerweise wurden wir im Januar mit angemessenen Erhöhungen bei den Materialien konfrontiert: 2 bis 5 % im Allgemeinen. Manchmal blieben einige Preise sogar stabil. Zu Beginn des Jahres 2021 wurde dieser rituelle Zyklus wiederholt. Aber Ende Januar begannen die Lieferschwierigkeiten, und in deren Folge kam es zu großen und sogar wiederholten Erhöhungen. Er zitiert: „OSB-Holzplatten haben sich im Preis verdoppelt oder verdreifacht, PVC-Rohre, Metallprofile oder Polyurethan-Dämmstoffe sind um 25-50 % gestiegen. Die Steinwolle hat dagegen kaum zugenommen… aber die Lieferungen waren mit langen Vorlaufzeiten verbunden.“

 

Den vollständigen Artikel können Sie auf Französisch hier lesen.

Um den Connect zu lesen, klicken Sie hier.

Mehr über die FEMACO hier.

les congés annuels

3 Minuten mit meinem Anwalt : Der Jahresurlaub

3 Minuten mit meinem Anwalt : Telearbeit

Die clc bietet in Zusammenarbeit mit dem Fördermitglied Arendt & Medernach kurze und informative Videos zu den aktuellen Themen an: “3 Minuten mit meinem Anwalt”.

 

Zu unserem YouTube-Kanal

Erfahren Sie mehr über Arendt & Medernach hier

Haben Sie eine rechtliche Frage zu einem der behandelten Themen? Die Rechtsabteilung der clc kann Ihnen helfen

 

CONNECT by clc: „Green Events oder nachhaltige Veranstaltungen“

NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Das Projekt Green Events, das auf Initiative vom Ministerium für Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung, zusammengestellt wurde, hat zum Ziel, umweltverträgliche Veranstaltungen zu fördern. Auf der Webseite www.greenevents.lu, finden die Veranstalter Tipps, um die Abfallproduktion und den Energieverbrauch zu verringern und somit den ökologischen Fußabdruck der in Luxemburg organisierten Veranstaltungen zu reduzieren. Neben einer kostenlosen Beratung haben die Organisatoren Recht auf die Anerkennung ihrer Veranstaltung mit dem Logo Green Events und den Zuschuss vom Ministerium.

Da es seit 2021 verboten ist, Einweg-Kunststoffartikeln wie z.B. Teller, Besteck oder Strohhalme aus Kunststoff zu benutzen, haben Party Rent und die SuperDrecksKëscht Konzept entwickelt, das Organisatoren ermöglicht, für einen kurzen Zeitraum Ecoboxen zu mieten, Das endgültige Ziel ist es, die Lebensmittelverschwendung sowie das Konsum von Einwegpackungen zu vermeiden und zur Nachhaltigkeit beizutragen. Die genutzen Ecoboxen werden zurück an Party Rent geschickt, wo sie professionell gereinigt werden.

Hier finden Sie die letzte Ausgabe des CONNECT by clc

Les accords de confidentialité

3 Minuten mit meinem Anwalt : Telearbeit

3 Minuten mit meinem Anwalt : Telearbeit

Die clc bietet in Zusammenarbeit mit dem Fördermitglied Arendt & Medernach kurze und informative Videos zu den aktuellen Themen an: “3 Minuten mit meinem Anwalt”.

 

Zu unserem YouTube-Kanal

Erfahren Sie mehr über Arendt & Medernach hier

Haben Sie eine rechtliche Frage zu einem der behandelten Themen? Die Rechtsabteilung der clc kann Ihnen helfen

 

recycle

Carte Blanche: Je verrückter ist man, desto mehr recycelt man!

In Vorbereitung auf die Einführung der Gesetze über Abfälle und Verpackungsabfälle im Jahr 2019 lud die Ministerium für Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung die Öffentlichkeit zu mehreren partizipativen Workshops ein. Eine der Fragen, die dabei diskutiert wurden, lautete: „Sollten wir das Angebot an Recycling erhöhen? Offensichtlich waren alle Beteiligten einverstanden, und einige Monate später stellte das Ministerium seinen Gesetzentwurf Nr. 76591 vor.

Letztere sieht die Einrichtung von etwa 50 Recycling-Parks in Supermärkten mit mehr als 1500 m2 Verkaufsfläche vor. Nach unseren ersten Schätzungen würden sich allein die Betriebskosten dieser Zentren auf mehr als 10 Millionen Euro pro Jahr belaufen. In dem Gesetzentwurf wird jedoch nicht erwähnt, wer diese finanzieren soll, da die Einzelhändler die Verwertung der von ihnen in Verkehr gebrachten Verpackungen bereits vollständig finanzieren. Wir sprechen hier von zusätzlichen Kosten, und es stellt sich natürlich die Frage nach dem Mehrwert dieses Vorschlags.

Dieser „neue Dienst“ würde die bestehenden Haussammelsysteme und Recyclingzentren ergänzen. In der Praxis könnten dort dieselben Abfallstücke deponiert werden, die heute von der Gemeinde oder Valorlux vor unserer Haustür eingesammelt werden. Mit anderen Worten: Statt unsere Joghurtbecher in den blauen Sack zu stecken, könnten wir sie mit dem Auto zu unserem Lieblingssupermarkt zurückbringen.

 

Lesen Sie die vollständige „Carte Blanche“ auf Französisch hier.

Lesen Sie CONNECT by clc auf Französisch hier.

Maske

CONNECT by clc: „Luxemburger Zoll verhindert die Einfuhr von nicht konformen Masken“

LOGISTIK

Der Luxemburger Zoll und die Normierungsbehörde ILNAS (Luxembourg Institute for Standardisation, Accreditation, Safety and Quality of Products and Services) haben seit dem Beginn der Coronakrise die Einfuhr von 685.000 nicht konformen Masken verhindert.

Diese Masken hatten keine spezielle Kennzeichung und keine bestimmten Merkmale und konnten deswegen den richtigen Schutz nicht gewährleisten.

 

Hier finden Sie die letzte Ausgabe des CONNECT by clc

Les accords de confidentialité

3 Minuten mit meinem Anwalt : Vertraulichkeitsvereinbarungen

3 Minuten mit meinem Anwalt : Vertraulichkeitsvereinbarungen

Die clc bietet in Zusammenarbeit mit dem Fördermitglied Arendt & Medernach kurze und informative Videos zu den aktuellen Themen an: “3 Minuten mit meinem Anwalt”.

 

Zu unserem YouTube-Kanal

Erfahren Sie mehr über Arendt & Medernach hier

Haben Sie eine rechtliche Frage zu einem der behandelten Themen? Die Rechtsabteilung der clc kann Ihnen helfen

3 minutes avec mon avocat

3 Minuten mit meinem Anwalt : Recht am eigenen Bild

3 Minuten mit meinem Anwalt : Recht am eigenen Bild

Die clc bietet in Zusammenarbeit mit dem Fördermitglied Arendt & Medernach kurze und informative Videos zu den aktuellen Themen an: “3 Minuten mit meinem Anwalt”.

 

Zu unserem YouTube-Kanal

Erfahren Sie mehr über Arendt & Medernach hier

Haben Sie eine rechtliche Frage zu einem der behandelten Themen? Die Rechtsabteilung der clc kann Ihnen helfen

3 minutes avec mon avocat

3 Minuten mit meinem Anwalt : wesentliche Klauseln

3 Minuten mit meinem Anwalt: Wesentliche Klauseln

Die clc bietet in Zusammenarbeit mit dem Fördermitglied Arendt & Medernach kurze und informative Videos zu den aktuellen Themen an: “3 Minuten mit meinem Anwalt”.

 

Zu unserem YouTube-Kanal

Erfahren Sie mehr über Arendt & Medernach hier

Haben Sie eine rechtliche Frage zu einem der behandelten Themen? Die Rechtsabteilung der clc kann Ihnen helfen